• Tereza Kuldova

Über das Kleine lächeln - Um das Große kämpfen

Mittwoch, 20.12.2017, 20:15 Uhr

Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse

Salzgries 16/3A 1010 Wien

Vortrag und Buchpräsentation

Robert Pfaller Erwachsenensprache (Fischer, 2017)


Erwachsen zu sein bedeutet nach Auffassung Sigmund Freuds, zwischen vermeidbaren Missgeschicken und unvermeidlichem menschlichem Elend unterscheiden zu können. Diese Fähigkeit kommt Menschen in westlichen Gesellschaften seit kurzem immer mehr abhanden - und zwar deshalb, weil die vorherrschende Gesellschaftspolitik sie dazu erzieht. Wenn Neoliberalismus auf ökonomischer Ebene als Angriff auf die Gemeingüter, auf die demokratische Kontrolle und auf die Solidarität in der Gesellschaft begriffen werden kann, so lässt er sich auf psychosozialer Ebene als Angriff auf die Erwachsenheit beschreiben. Das Listige dabei besteht in dem Umstand, dass Menschen es heute oft als Befreiung empfinden, wenn sie unfähig werden, ihre Empörung über kleine Dinge klein zu halten. So lassen sie sich nur zu gerne ablenken von jenen größeren Dingen, von denen sie selbst klein gehalten werden

91 views

GET IN TOUCH:

Alexandra Ötzlinger

Culture Manager 

Press Spokesperson

+43 660 69 37 358

CONTACT US:

© 2017 Adults for Adults, web design: Tereza Kuldova